FAQ

Topline
Title
Häufige Fragen
Subline
Hier findest du Antworten auf die häufigsten Fragen. Ist etwas unklar geblieben, dann zögere nicht und kontaktiere uns per Email. Wir nehmen uns gerne Zeit für dich. Vergiss nicht, eine Nummer anzugeben, unter der du erreichbar bist.

image

Diese Grafik zeigt den regulären Hyper Normal Journey

Zulassungsbedingungen

Welches schulische Niveau wird vorausgesetzt?

Eine abgeschlossene reguläre Schulbildung auf Sekundarstufe im oberen Anspruchsniveau (A und B).

Ich erfülle das schulische Niveau nicht. Kann ich mich trotzdem bewerben?

In Ausnahmefällen nehmen wir Kandidat*innen «sur dossier», die Hürde dafür ist aber hoch. Wenn du unsicher bist, schicke uns dein Online-Portfolio oder eine andere Form von Arbeitsproben an [email protected] und frage nach einer Aufnahme «sur dossier». Wir nehmen dann Kontakt mit dir auf.

Ist eine spezielle gestalterische oder künstlerische Vorbildung nötig?

Nein. Gute Schulnoten in den gestalterischen Fächern sind ein erster Hinweis auf eine mögliche Berufseignung. Viel wichtiger als gute Noten ist deine persönliche Motivation. Wenn du dich auch in deiner Freizeit sehr stark für Themen rund um Gestaltung und Design interessierst und dich ein innerer Drang antreibt, so oft wie möglich gestalterisch tätig zu sein, dann ist ein solcher Berufsweg angezeigt.

Ist die Unterstützung einer IV-Stelle zwingend?

Ja. Wir führen ausschliesslich Massnahmen der IV durch, die eine nachhaltige berufliche Eingliederung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen zum Ziel haben. Wenn dir von der IV die Unterstützung für eine erstmalige berufliche Ausbildung zugesprochen wurde, kannst du gegenüber der für dich zuständigen Eingliederungsfachperson der IV-Berufsberatung den Wunsch äussern, dich bei uns zu bewerben für eine Schnupperwoche.

Wie kann ich überprüfen, ob ich mich für eine Berufslehre im ersten Arbeitsmarkt eigne?

Wenn du die Schulzeit in der regulären Volksschule ohne gravierende Probleme absolviert hast, ist eine Berufslehre im ersten Arbeitsmarkt realistisch. Es ist aber leider immer noch sehr oft der Fall, dass die Volksschuljahre von Jugendlichen mit psychischen Beeinträchtigungen von grossen Schwierigkeiten geprägt sind, bis hin zu Mobbing und/oder anderen traumatischen Erlebnissen. Wenn du keine einfache Schulzeit gehabt hast, aber trotzdem durchgekommen bist und über einen Abschluss verfügst, möchten wir dich dazu ermutigen, es im ersten Arbeitsmarkt zu versuchen. Die Chancen auf eine Stelle nach der Lehre sind signifikant höher, wenn die berufliche Ausbildung bereits im ersten Arbeitsmarkt stattgefunden hat.

Wie läuft das Aufnahmeverfahren in der Regel ab?

Du entscheidest gemeinsam mit der IV, die Berufseignung bei uns abzuklären. Überzeugt uns deine Bewerbung, laden wir dich zum Gespräch ein. Wenn du noch nicht volljährig bist, sind an diesem Kennenlerntermin deine Eltern mit dabei. Ansonsten ist es dir überlassen, ob du eine nahestehende Person mitnehmen möchtest, oder ob du dich alleine am wohlsten fühlst. Am Gespräch vertiefen wir deinen Berufswunsch und vereinbaren den Termin für die Schnupperwoche. Ist die Schnupperzeit für beide Seiten ein Erfolg, wirst du zur dreimonatigen Abklärung zugelassen.

Angebot

Was bietet Hyper Normal?

Abklärung: Assessment für dich und die IV, bei dem abgeklärt wird, ob eine Berufseignung gegeben ist.

Berufsvorbereitung: Vorbereitungszeit hinsichtlich einer Lehre im ersten Arbeitsmarkt, wo du eine vertiefte gestalterische Grundausbildung erhältst. Du wirst bei deiner Suche nach der passenden Lehrstelle eng begleitet, erhältst Zugang zu unserem Netzwerk und profitierst von unseren Bewerbungstools.

Coaching: Punktuelle Unterstützung während deiner Lehre, für dich, den Lehrbetrieb und die IV, sofern Bedarf besteht.

Kann ich auch bei Hyper Normal eine Lehre absolvieren?

Nein. Wir bieten keine Lehrstellen an.

Wie lange dauert die Abklärung?

3 Monate. Kürzere Abklärungen führen wir i.d.R. nicht durch. Falls die benötigten Erkenntnisse für den Entscheid für eine Berufseignung noch nicht vorliegen, kann die Abklärung um längstens drei Monate verlängert werden (Art. 4a Absatz 3 IVV (AS 2021 706)).

Wie lange die Berufsvorbereitung?

Min. 6 Monate bis max. 1 Jahr. Unter bestimmten Voraussetzungen kann eine Massnahme um höchstens 1 Jahr verlängert werden (Art. 4sexies Abs. 1, 3 Bst. a und 4–6 IVV (AS 2021 706)).

Bekomme ich garantiert eine Lehrstelle?

Garantien gibt es leider keine im ersten Arbeitsmarkt. Ein sehr hohes Engagement und Exzellenz in deinen Arbeiten sind der wichtigste Garant für eine erfolgreiche Lehrstellensuche.

Gibt es Kosten, die ich selber tragen muss?

Die IV übernimmt sämtliche Kosten für unsere fachlichen Abklärungen sowie für die vorbereitenden Massnahmen. Anreise und Verpflegung sind nicht inbegriffen.