hypernormal.ch

Inklusion für junge Creatives
Jugendliche und junge Erwachsene aus neurokognitiven Minderheiten oder einer beeinträchtigten psychischen Gesundheit sollen wenn immer möglich den regulären Bildungsweg beschreiten. Das ist das erklärte Ziel der IV-Revision «Weiterentwicklung der IV» von 2022. Hyper Normal dient dabei als Schnittstelle zu den Arbeitgeber/innen. Wir geben Zugang zu gestalterischen Berufslehren wie Grafiker/in EFZ, Interactive Media Designer/in EFZ, Polygraf/in EFZ u.a. oder unterstützen bei der Vorbereitung auf den gestalterischen Vorkurs, das Propädeutikum oder einen Bachelor- oder Masterstudiengang an der Zürcher Hochschule der Künste.

Wir führen im Auftrag der IV vorbereitende Massnahmen, berufliche Abklärungen, gezielte Berufsvorbereitungen und die spätere Ausbildung begleitende Coachings durch. Zuweisende aller IV-Stellen können die Massnahmen bei Hyper Normal auf Basis von PiE zusprechen.

Highlights

Footer

NameRows
1
Copyleft 2022 Hyper Normal KLG — CHE-467.572.102 — GLN 7601001608214
2
Telefon +41 44 552 48 00 — [email protected] — Bullingerstrasse 102, 8004 Zürich